LEM_TROUB_Logo19-RZ

17.-19. Oktober 2019
im Le Meridien Stuttgart

karlsen_750x589

Biographie

Die Norwegerin Turid Karlsen war nach ihrem Gesangsstudium am Konservatorium in Maastricht zunächst am Badischen Staatstheater Karlsruhe (1985 bis 1992), später an der Oper in Bonn (1992 bis 1997) als festes Ensemblemitglied engagiert. Gastspiele führten sie außerdem an zahlreiche deutsche und internationale Opernhäuser, unter anderem an das Staatstheater Hannover, die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf, die Bühnen der Stadt Köln, die Bayreuther Festspiele, die Komische Oper Berlin und das Theater Dortmund sowie an die Opera Stockholm, die Opera Pacific (Kalifornien), das Grand Theatre Quebec, das Concertgebouw Amsterdam, die Tonhalle Zürich und die Royal Festival Hall London. 2008 trat sie als Solistin bei der Eröffnung des neuen Opernhauses in Oslo auf. Turid Karlsen hat mit Dirigenten wie Daniel Barenboim, Kent Nagano, Tilson Thomas, Erich Binder, Samuel Wong, Olaf Henzold und bekannten Regisseuren wie Werner Herzog, Giancarlo del Monaco und Maximilian Schell zusammengearbeitet.