LEM_TROUB_Logo19-RZ

17.-19. Oktober 2019
im Le Meridien Stuttgart

dolge300dpi

Biographie

Als Sohn eines deutsch-japanischen Pianistenehepaares in Osaka/Japan geboren, ist er seit September 2002 Direktor der Stuttgarter Musikschule.

Nach Absolvierung der Studiengänge Diplom-Musiklehrer, Diplom-Orchestermusik und der Künstlerischen Ausbildung mit Hauptfach Violoncello an der Staatlichen Hochschule für Musik Mannheim übernahm Dolge die Leitung der Städtischen Sing- und Musikschule in Sulzbach-Rosenberg. Derzeit war er einer der jüngsten Musikschulleiter Deutschlands. Später wurde ihm die Leitung der Städtischen Musikschule Ratingen bei Düsseldorf übertragen.

Seit langem engagiert sich Friedrich-Koh Dolge in zahlreichen musikalischen „Nebentätigkeiten". So ist er Vorstandsmitglied der Hermann-Josef-Abs-Stiftung zur Förderung der kammermusikalischen Aktivitäten des Beethovenhauses Bonn, bringt sich als ordentliches Mitglied aktiv in die Arbeit des Landesausschusses Baden-Württemberg für „Jugend musiziert" ein und vertritt und koordiniert als 2. Vorsitzender des Landesverbandes der Musikschulen die Interessen der Musikschulen in Baden-Württemberg.