LEM_TROUB_Logo19-RZ

17.-19. Oktober 2019
im Le Meridien Stuttgart

Die Durchführung

1. Nach dem Ende der Bewerbungsfrist treffen Pate und Jury eine erste Vorauswahl aus allen erhaltenen Bewerbungen. Die ausgewählten Künstler erhalten Anfang September eine Nachricht und werden nach Stuttgart eingeladen.

2. An den Wettbewerbsabenden können insgesamt 18 Künstler und Gruppen auftreten. Die Wettbewerbsabende sind öffentlich.

3. Der Wettbewerb findet über 3 Abende statt. Die ersten beiden Abende sind Wettbewerbsabende an denen das Publikum jeweils zwei Teilnehmer für den Gala-Abend und das Finale auswählen. Die Jury kann am Freitagabend noch einen Joker ziehen und einen 5. Kandidaten ins Finale schicken.

4. Am Gala-Abend stehen den Finalisten 10 Minuten für den Auftritt zur Verfügung. Der Auftritt im Finale kann sich vom Auftritt am Wettbewerbsabend unterscheiden. Es besteht die Möglichkeit zusätzliche Songs aus dem eigenen Repertoire zu präsentieren.

5. Die Auftrittsfolge und Platzierung der Teilnehmer an den Wettbewerbsabenden und im Finale bestimmt der Veranstalter und die Jury.

6. In der Kategorie Nachwuchs werden an den beiden Wettbewerbsabenden die Förderpreise von der Jury vergeben.

7. Die Entscheidung über die gewählten Finalisten für den Gala-Abend durch das Publikum wird jeweils am Ende der Wettbewerbsabende bekanntgegeben. Die Bekanntgabe des Jokers der Jury wird am Ende des zweiten Wettbewerbsabend bekanntgegeben, dies kann ein Teilnehmer vom Donnerstag oder vom Freitag sein.

8. Informationen zu Technik, Bühne und Abfolge an den Wettbewerbsabenden werden den Teilnehmern rechtzeitig bekanntgegeben.

9. Die Auswahl der Songs für den Auftritt am Wettbewerbsabend ist den Teilnehmern überlassen. Es wird empfohlen zu berücksichtigen, daß die Einladung aufgrund der zugesandten Songs, Videos und Aufnahmen erfolgt ist.

10. Der Auftritt muss ohne Bühnenbild auskommen. Ein Kostümwechsel ist nicht möglich. Die benötigte Tontechnik und das tontechnische Personal werden nach Absprache vom Veranstalter bereitgestellt. Ebenso die Bühne selbst und ein Konzertflügel.